Snack 96

"Snack 96" e.V.

"Snack 96" e.V.

Der „Snack '96“ betreibt in der Hauptschule Lindlar 2 Arbeitsbereiche.

Zum einen den Kiosk, in dem den Schülern in den Pausen Brötchen und Snacks angeboten werden, zum andern betreibt er den Mittagstisch in der Mensa.

Am 22.08.1996 fiel in der Hauptschule Lindlar der Startschuss für das Projekt „Cafeteria“. Drei Klassen und vier Lehrer waren an der Planung und der Umsetzung des Projektes beteiligt. Von Anfang an wirkten die Schüler mit.
Zuerst war Snack 96 in der Nähe der schuleigenen Küche provisorisch untergebracht. Erst im Jahr 2006 wurde eine neue Mensa und eine hochmoderne Küche durch die Gemeinde errichtet. Von Anfang an wurde Wert auf die Vielfalt der Mittagsangebote gelegt.

Im Angebot war nicht nur ein gesundes Mittagessen, sondern es wurden auch die Wünsche der Schüler berücksichtigt. So wurden täglich Salat, Pommes Frittes und Hamburger angeboten.
Am 14. Januar 1997 wurde nach einem halben Jahr Planung die Mensa eröffnet.
An 4 Tagen in der Woche arbeiten neben einer Köchin und einer Lehrkraft 8 Schülerinnen und Schüler gemeinsam an der Verpflegung für die Schüler der Hauptschule und der Lehrer.

Seit März 2018 ist der Mittagstisch "SNACK 96" ein eingetragener Verein.